Liebe Leser,

vielleicht haben Sie vor Jahren einmal den Film „Das grüne Geheimnis“ gesehen. In diesem Film wird gezeigt, wie Cowboys eine Büffelherde über den Fluss treiben müssen, weil die Weiden auf der einen Seite abgegrast sind.  Das ist eigentlich nichts Besonderes – doch dieser Fluss ist voller Piranhas. Die Hirten stehen vor der Frage, was zu tun ist. Sie nehmen einen alten, kranken Büffel, ritzen ihn blutig und treiben ihn dann ins Wasser. Das Opfer bäumt sich auf, schlägt um sich, hat aber keine Chance. Das Wasser färbt sich blutrot. Zuletzt treibt ein angenagtes Skelett in den Fluten.

Aber die Zeit, in der sich die Piranhas auf den Büffel stürzten, haben die Hirten genutzt, um etwas weiter oberhalb die Herde schnell über den Fluss zu bringen. Die Herde ist gerettet.

So etwas kommt in Filmen nicht selten vor. Da gibt einer sein Leben hin, um die anderen zu retten. Und die stehen dann stumm und dankbar am Grabe dessen, der sich hingegeben hat. Manchmal erleben wir so etwas auch in unserer Nähe. Wenn ein Feuerwehrmann das Kind gerade noch ins Sprungtuch werfen kann, aber selbst dem Feuer nicht mehr entkommt. Und die Menschen stehen da im stummen Schmerz und dankbar für so viel Hingabe und Liebe.

Und gerade jetzt in der Karwoche können wir das hautnah erleben. Da gibt sich einer hin für die Sünden aller. Jesus Christus leidet und stirbt am Kreuz – für uns. Ist das nicht Grund genug, ergriffen und dankbar unter dem Kreuz zu stehen? Denn anders als in den Filmen ist hier noch nicht Schluss. Die Geschichte endet nicht am Grab – sie geht weiter. Jesus Christus ist auferstanden – für uns alle. Frohe Ostern!

Telse Möller-Göttsche

Pastorin in Wilster

 

Wir veröffentlichen unser geistliches Wort  wöchentlich im "Keesblatt", einem Anzeigeblatt für die Wilstermarsch. An dieser Stelle erscheint jede Woche ein aktuelles "Wort zum Sonntag", die "Online-Version".

 

Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft der Kirchengemeinden in der Region Nord/West, Kirchenkreis Rantzau Münsterdorf
Verantwortlich: Pastor Jens Siebmann, Schulstraße 2, 25599 Wewelsfleth,
) 04829/380

Wir freuen uns über Ihre Reaktion! Schicken Sie uns eine Mail!

Hier geht's zu den Kirchengemeinden der Wilstermarsch:
Kirchengemeinde Wilster
  Kirchengemeinde Wewelsfleth  Kirchengemeinde Beidenfleth   
Kirchengemeinde St. Margarethen/Brokdorf 
   Kirchengemeinde Krummendiek/Mehlbek