Wort zum Sonntag

Teilen

 

Die Skandinavier gelten immer wieder als die glücklichsten Menschen der Welt. Einer der Schwerpunkte in der Gesellschaft ist Fairness und  Gerechtigkeit. Gesellschaften, in denen es als erstrebenswert gilt, sich um einander zu kümmern, gedeihen einfach besser.

Ein Landwirt wurde einst für die Qualität seiner Ernteerträge gelobt.

Als man ihn fragte, was sein Getreide so erfolgreich mache, sagte er, es liege daran, dass er es mit den umliegenden Landwirten teile. Seine Logik war, dass minderwertige Qualität auf den benachbarten Feldern auch sein Getreide beeinträchtigen würde. Wenn er eine gute Ernte mit hochwertigen Erträgen haben wollte, musste es seinen Nachbarn ebenso ergehen.

Daraus lernen wir, dass niemand eine Insel ist und niemand ohne den anderen auskommt. Wir sind alle auf vielfältige Weise miteinander verbunden. In unserer Gesellschaft hören wir oft, dass wir auf uns selbst und unsere eigenen Interessen achten sollen: Wir müssen die Besten, die Erfolgreichsten, die Reichsten und die Klügsten sein. Aber wenn wir nur uns selbst zufriedenstellen, verlieren wir die Verbindungen mit anderen, die durch echte wertvolle Beziehungen entstehen. Nur dadurch konnte die menschliche Zivilisation überleben. Netzwerke auf der Basis von gegenseitiger Abhängigkeit, Vertrauen und Verletzlichkeit helfen Menschen, schwere Zeiten wie Hunger, Krieg, Unruhen oder Naturkatastrophen zu überstehen und in Zeiten des Friedens und des Wohlstands zu gedeihen.

 

Ich wünsche mir für unsere Gesellschaft wieder ein größeres Miteinander, damit wir unsere gemeinsamen Erfolge und auch Niederlagen miteinander meistern können und für einander da sind.

 

Ich wünsche Ihnen einen schönes Wochenende.

Ihr Hans-Hermann Lindemann

 

Wir veröffentlichen unser geistliches Wort  wöchentlich im "Keesblatt", einem Anzeigeblatt für die Wilstermarsch. An dieser Stelle erscheint jede Woche ein aktuelles "Wort zum Sonntag", die "Online-Version".

 

Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft der Kirchengemeinden in der Region Nord/West, Kirchenkreis Rantzau Münsterdorf
Verantwortlich: Pastor Jens Siebmann, Schulstraße 2, 25599 Wewelsfleth,
) 04829/380

Wir freuen uns über Ihre Reaktion! Schicken Sie uns eine Mail!

Hier geht's zu den Kirchengemeinden der Wilstermarsch:
Kirchengemeinde Wilster
  Kirchengemeinde Wewelsfleth  Kirchengemeinde Beidenfleth   
Kirchengemeinde St. Margarethen/Brokdorf 
   Kirchengemeinde Krummendiek/Mehlbek